Möchten Sie, dass Ihr Kind Schwimmen lernt?

Der Weg zum Ziel

Das Motto Spass am Nass wiederspiegelt den wichtigsten Aspekt der Kinderschwimmschule. Im Unterricht arbeiten wir nach der Ideologie von „swimsports.ch“, diese basiert auf den neuesten Erkenntnissen im Bewegungsunterricht.

In den Grundlagetests 1 bis 7 (Krebs bis Eisbär) werden die Kinder in einem ersten Schritt an das Element Wasser gewöhnt. Durch ein vielfältiges, ungezwungenes Spielen und Bewegen im Wasser nimmt das Kind die wichtigsten Eigenschaften des Wassers wahr - es spürt Auftrieb und Widerstand. Mit der Wahrnehmung dieser Eigenschaften, schafft es sich die Grundlage für sein Wassergefühl. Der Weg zum optimalen Bewegen im Wasser führt über das Erfassen der vier Kernelemente (Atmen, Gleiten, Schweben, Antreiben) und über die Ausführung der so genannten Kernbewegungen (Atmung, Arm-, Bein- und Körperbewegungen).

Wir gehen vom „Kern der Sache“ aus, um auf der gelegten Basis alle möglichen Zielformen im Schwimmen (Brustschwimmen, Kraul, Tauchen, Retten, Synchronschwimmen etc.) zu erlernen.

Um die Inhalte der einzelnen Testabzeichen in Erfahrung zu bringen, klicken Sie bitte auf das entsprechende Symbol.

       

  

In der Aufbaureihe Schwimmtest 1 bis 8 lernen die Kinder die Bewegungen zusammenzufügen, zu koordinieren und zu vertiefen, sowie weitere Details zu den einzelnen Schwimmarten, Delfin, Rücken, Brust und Kraul; Also in 8 Levels zur perfekten Technik.

        

 

Erfahrungsgemäss benötigen die Kinder im Durchschnitt etwa 15 Lektionen um ein Testabzeichen zu erreichen. Da wir die Kurse von Schulferien zu Schulferien planen, ergeben sich daraus nur 8 – 12 Lektionen. Es ist also gegeben, dass nicht alle Kinder während eines Kurses das Testabzeichen erarbeiten können. Die hierfür geschaffenen Motivationsabzeichen (Trainingsabzeichen) dienen als Ergänzung, damit trotzdem alle Kinder eine Auszeichnung bekommen.

 

 
 
Ist Ihr Kind bereit für den Kurs?

Wir empfehlen die Kurse für Kinder ab 5 Jahren, sie finden ohne Elternbegleitung statt. Kann sich Ihr Kind für 50 Minuten von der Bezugsperson trennen?

Falls Sie schon früher mit einem Kurs beginnen wollen, empfehlen wir Ihnen das ELKI (Eltern-Kind-Schwimmen).

Im Anschluss an die Testreihen stehen den Kindern weitere Wege im Wassersport offen
  • Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft SLRG Hallwilersee, www.slrghallwilersee.ch
    • Jugendbrevet (ab 11 Jahren)
      Kontakt: Nathalie Sager, 079 628 26 21, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    • Rettungsschwimmausbildung (ab 14 Jahren)
      Kontakt: Silvan Suter, 079 822 68 01, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    • Jugendtraining und Erwachsenentraining in der Badi Menziken
  • Schwimmclub Aarefisch, www.aarefisch.ch
    • J+S Kindersport, Voraussetzung:  Grundlagentest 4 (AareMantas, Brugg)
    • J+S Kindersport, Voraussetzung:  Grundlagentest 5 (AareOrcas, Aarau und AarePiranhas Brugg)
    • J+S Kindersport, Voraussetzung:  Grundlagentest 7 (AareNemos, Aarau) 
    • J+S Kinder ab 10 Jahre, Voraussetzung: Schwimmtest 1 (AareDolphins, Aarau) 
      Nach Talentsichtung werden die Kinder der entsprechenden Trainingsgruppe zugeteilt.
      Die Leistungssportgruppen nehmen auch an Wettkämpfen teil.
      Im Hallenbad Telli in Aarau, kann auf Voranmeldung ein Probetraining besucht werden. 
      Kontakt: Geschäftsstelle Aarefisch, 062 823 02 08, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2017 Spass-am-Nass
Wyssweidstrasse 9, 5737 Menziken Aargau, Schweiz  | Website:
Schwimmschule in Menziken, Beinwil am See (Aargau) und Beromünster (Luzern) für Kinderschwimmen, Erwachsenenschwimmen und Aquafit